Raucherentwöhnung in der Schwangerschaft

Ich möchte hier nicht noch einmal separat die fatalen Folgen für das Ungeborene erwähnen, viel wichtiger ist es mir, sie vom Herzen und vom Verstand dazu zu überzeugen Nichtraucherin zu werden. Nutzen Sie die ungeahnten Kräfte, die eine Schwangerschaft mit sich bringt und setzen Sie diese gezielt zu einer Entwöhnung ein. Als Unterstützung biete ich Ihnen eine Nichtraucher-Hypnose an. Diese beinhaltet ein Vorgespräch mit einer Entspannungshypnose und zwei Nichtraucher-Hypnosen. (Kosten: insgesamt 250€)

Hypnose bei Steißlage

Du bist in der 37. Schwangerschaftswoche und dein Baby befindet sich immer noch nicht in der richtigen Lage für eine natürliche Geburt? Bevor du dich zu einem Kaiserschnitt entschließt, nutze die speziell dafür entwickelte Hypnose. In 80% aller Fälle dreht sich dein Baby in den darauf folgenden 24h. Eine solche Be-HAND-lung benötigt 1-2 Sitzungen und kostet jeweils 35€.

Hypnose, wenn das Kind über dem Termin ist

Du bist schon über den errechneten Geburtstermin und es "droht" ein Kaiserschnitt oder die Einleitung der Geburt? Dann ist diese Form für dich optimal. Gemeinsam arbeiten wir an den Ursachen, die oft psychisch begründet sind, um diese dann in der anschließeneden Hypnose zu Deinem Wohle und dem Wohle des Kindes zu nutzen.

Hypnose bei unerfülltem Kinderwunsch

Die Ursachen für einen unerfüllten Kinderwunsch sind vielfältig. In vielen Fällen tritt nach Monaten des Wartens und Hoffens von Mal zu Mal mehr Druck auf. Bei einer solchen Anwendung schauen wir nach den "inneren" und "äußeren" Gegebenheiten und den damit verbundenen möglichen Ursachen der ausbleibenden Schwangerschaft. Aus Erfahrung benötigt man ca. 3-4 Anwendungen. Kosten jeweile 45€.

Zurück zur Traumfigur nach der Entbindung

Dein Baby ist mittlerweile 1 Jahr und du hast noch 10kg oder mehr auf den Hüften? Kein Grund zum Verzweifeln. Der Körper der Frau braucht mindestens solange zur Rückbildung, wie die eigentliche Schwangerschaft gedauert hat. Solltest du trotzdem mit deiner Figur unglücklich sein, dann probier eine Gewichtsreduktion mit Hypnose. Im Erstgespräch unterhalten wir uns über deine Essgewohnheiten und auch hier über die Gründe, warum du dieses Gewicht nicht loslassen willst oder kannst. Im Anschluss bereite ich dich auf die folgenden zwei individuellen Sitzungen zur Gewichtsreduktion vor.  ( Kosten für alle 3 Anwendungen: 150€)

Auf alle diese Hypnose-Varianten gibt es einen Rabatt von 10%, wenn ihr bereits einen HypnoBirthing-Kurs bei mir besucht habt oder noch besucht.Hypnose kann die In vitro Fertilisation unterstützen.

Was die Wissenschaft dazu sagt...

Israelische Forscher haben jetzt auf diesem Gebiet völlig neue Erkenntnisse gewonnen. Laut Aussagen dieser Forscher kann Hypnose die Erfolgschancen einer In vitro Fertilisation erhöhen. Laut dem Bericht einer US – amerikanischen Zeitung wurden von jenen Frauen, die während der Befruchtungsbehandlung unter Hypnose standen, 60 % schwanger. Von jenen Patientinnen, ohne Hypnose, jedoch nur 30% - und das, obwohl bei der Hypnosegruppe die Dauer des Kinderwunsches mit 7,4 gegenüber 4,7 Jahren deutlich höher lag, und auch mehr Fälle primärer Unfruchtbarkeit eingegangen waren. Hypnose, so nehmen die Forscher weiter an, dürfte zu einer Entspannung der Gebärmutter, während der IVF beitragen und so unwillkürliche Uterus – Kontraktionen unterdrücken. Zusätzlich wird die Durchblutung der Gebärmuttermuskulatur gefördert, was vor allem bei der Einnistung eine große und bedeutende Rolle spielt. Der beruhigende Effekt der Hypnose wirkte sich übrigens auch auf die Ärzte aus. Sie empfanden die Transfers in der Hypnosegruppe als einfacher und leichter.

Hinter der so genannten Hypnotherapie steckt kein undurchsichtiger Hokuspokus, sondern ein Konzept von Dr. Sabine Kindler–Doleschel, einer erfahrenen Ärztin und Dozentin für Hypnose und Psychotherapie. Frauen gehen laut Doleschel, mit Hilfe der Hypnose wesentlich entspannter an die ganze Sache heran und tragen eine positive Grundstimmung in sich. Und wie in so vielen Bereichen unseres Lebens, spielt auch hier wieder unsere Psyche eine wesentliche Rolle.

(Bericht von www.schwangerschaft.at Autor: Redaktion/ Katrin)